KÖPFE

Sascha Neicken und Jörg Privsek sind die Köpfe der Neickenpartner GmbH. Weiterbildung, Erfahrung, Neugier und Risikobereitschaft haben u. a. dafür gesorgt, dass das in Oberhausen ansässige Unternehmen seinen Umsatz in den letzten Jahren verdreifachen konnte.

Der Hauptgrund aber sind die Mitarbeiter, die immer bereit sind, neue Wege mitzugehen.

Sascha Neicken

GF Vertrieb und Marketing

Sascha Neicken bekam das Handwerk des Werbetechnikers in die Wiege gelegt. Schon die Ferienjobs absolvierte er im elterlichen Betrieb.

Nach seiner Ausbildung als Siebdrucker, die er als Jahrgangsbester abschloss, nahm er sowohl das Stipendium für die Meisterschule in Düsseldorf sowie für das Praktikum in Japan an.

1994 stieg Sascha Neicken als Gesellschafter in die Neicken Werbung GmbH ein und kümmerte sich fortan um den Vertrieb und das Marketing.

Neben der Neugewinnung und Pflege vieler Kunden, Sponsorentätigkeiten und sozialen Engagements lässt er die ständige Modernisierung des Betriebes nicht aus dem Blick.

Mit der Neugründung der Neickenpartner Licht- und Werbetechnik GmbH in 2010 setzte sich Sascha Neicken gemeinsam mit Jörg Privsek das Ziel, eines der zukunftsorientiertesten Unternehmen in dieser Branche zu formen.

Jörg Privsek

GF Forschung und Entwicklung

Jörg Privsek startete seinen beruflichen Werdegang mit dem Unternehmen AV Showdesign in Düsseldorf.

Technische Planungen und Umsetzungen von Großevents, TV-Produktionen und Konzerten waren der spannende Alltag. Seit dieser Zeit konzentriert sich Jörg Privsek auf technische Weiterentwicklungen im Lichtdesign.

Nach der WM 2006, bei der Jörg Privsek unter anderem für die technische Konzeption der Endrundenauslosung zur WM, dem „Final Draw“, zuständig war, entstand die Idee, herkömmliche LED-Bandensysteme im Hinblick auf ihre Fernsehtauglichkeit so zu verbessern, dass sowohl die Fernsehanstalten als auch die Sponsoren und Vereine von diesem neuen System überzeugt werden konnten.

Eine lange Testphase beim FC Bayern München in der Allianz Arena, führte zu technischen Verbesserungen und neuen Konzeptionen sowohl bei der Steuerung als auch bei den Systemen, die auch heute international „state of the art“ sind. Die Neipatec-Led-Systeme werden heute bei allen Spielen der UEFA Championsleague eingesetzt.

Von der jahrelangen Erfahrung, dem stets für Inspiration offenen Geist und dem technischen Know-How profitiert seit 2010 die Neickenpartner Licht- und Werbetechnik GmbH, die er gemeinsam mit Sascha Neicken gründete.